eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 15:57 Uhr
26.03.2024
Weitere Bürgerliste zur Stadtratswahl gegründet

"Aktiv für Bad Langensalza" will Parteien herausfordern

Noch vor der „Bürgerliste für unsere Stadt“, die vom Bad Langensalzaer Bürgermeister Matthias Reinz angeführt wird, steht auf dem Wahlzettel zur Stadtratswahl eine weitere Bürgerinitiative: „Aktiv für Bad Langensalza“. Gestern präsentierten sich die potentiellen Lokalpolitiker, die auch für den Kreistag antreten wollen

Eine zweite Bürgerliste will das Bad Langensalzaer Rathaus erobern (Foto: P.Kosiol) Eine zweite Bürgerliste will das Bad Langensalzaer Rathaus erobern (Foto: P.Kosiol)

Patrick Kosiol, der als Herausforderer am 26. Mai Bürgermeister von Bad Langensalza werden möchte, führt die neue Liste „Aktiv für Bad Langensalza“ an, die personell eine Verschmelzung aus den ehemaligen Listen WIR und BLU darstellt, die derzeit die stärkste Fraktion im Stadtrat der Rosenstadt stellen. Kurios ist dabei, dass die Liste gleich dreißig Kandidaten für den Stadtrat aufstellt, der allerdings nur über 24 Sitze verfügt. Der uhz liegen die beiden kompletten Listen vor, im Anhang an diesen Artikel können sie als. pdf-Datei angeschaut oder heruntergeladen werden.

Nach Spitzenkandidat Kosiol belegen Gästeführer-Chefin Mary Fischer und der Nägelstedter Torsten Wronowski die folgenden Plätze auf der Liste. Von der Jugendarbeiterin über Ingenieure, Betriebswirte, Rentner, Arbeiter und Angestellte erstrecken sich die Berufe der Kandidaten bis hin zum Polizisten und Kameramann. Zweiundzwanzig Männer und acht Frauen werben um die Stimmen der Langensalzaer.

Anzeige symplr
Neben den beiden Bürgerinitiativen haben bisher nach Kenntnis der uhz die Parteien DIE LINKE, CDU und AfD Kandidatenlisten für die Stadtratswahl aufgestellt. „Aktiv für Bad Langensalza“ tritt mit einer nahezu identischen Personalliste auch zur Wahl des Kreistages an. Ursprünglich wollten einige Bewerber auf der Liste der Freien Wähler kandidieren, zogen diese Zusage allerdings zurück, als bekannt wurde, dass Bürgermeister Reinz für diese Vereinigung kandidieren wolle. So entschloss sich „Aktiv für Bad Langensalza“ dazu, eine eigene Liste für Mühlhausen aufzustellen, informierte Patrick Kosiol.

Alle Namen der Kandidaten mit Wohnorten und ihren Berufen finden Sie in den beiden angehängten. pdf-Dateien.


Gründung von "Aktiv für Bad Langensalza" gestern in Nägelstedt (Foto: P.Kosiol)
Gründung von "Aktiv für Bad Langensalza" gestern in Nägelstedt (Foto: P.Kosiol)
Gründung von "Aktiv für Bad Langensalza" gestern in Nägelstedt (Foto: P.Kosiol)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr