eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 12:01 Uhr
02.07.2024
Polizeibericht

Doppelter Boden unter den Tomaten

Einen unerwarteten Fund machte der Zoll am vergangenen Montag bei der Kontrolle eines bulgarischen Fahrzeugs...

Der 55-jährige Fahrer und sein 31-jähriger Beifahrer gaben gegenüber den Beamten an, von Bulgarien über Deutschland in die Niederlande reisen zu wollen und dabei zehn Stangen Zigaretten (2.000 Stück) sowie fünf Liter Alkohol für eine Person in den Niederlanden mitzuführen.

Schmuggelware unter den Tomaten (Foto: Hauptzollamt Erfurt) Schmuggelware unter den Tomaten (Foto: Hauptzollamt Erfurt)


Anzeige symplr
Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs entdeckten die Beamten in zwei Kartons mit Tomaten und Kopfkissen einen doppelten Boden. Unter der vermeintlichen Ladung stellten sie jedoch weitere 5.000 Zigaretten mit bulgarischen Steuerzeichen fest. Zudem wurden insgesamt 20 Liter unversteuerter Alkohol festgestellt.

Aufgrund des gewerblichen Verbringens von Zigaretten und Alkohol leiteten die Zöllner gegen den Fahrer ein Steuerstrafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tabaksteuergesetz und das Alkoholsteuergesetz ein.

Die Zigaretten wurden sichergestellt und werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Die entstandenen Steuern in Höhe von rund 1.400 Euro bezahlten die beiden Männer vor Ort. Anschließend konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr