eic kyf msh nnz uhz tv nt
Sa, 16:00 Uhr
03.02.2024
Tierischer Einsatz

Laufvogel war unterwegs

Einen ungewöhnlichen Tierrettungseinsatz gab es für die Kameraden der Feuerwehr Obermehler am Samstagvormittag. Für die Einsatzkräfte ging es in den Bereich Hohenbergen (Nottertal-Heilinger Höhen). Dort hatten Autofahrer und Passanten auf einem Feld einen entflohenen Laufvogel gesichtet...

Ausgebüchst (Foto: Privat) Ausgebüchst (Foto: Privat)
Der Emu war, nach vorläufigen Informationen, bereits seit dem gestrigen Tag im Bereich Schlotheim unterwegs, nachdem Unbekannte einen Zaun aufgeschnitten hatten und das Tier so entweichen konnte.

Anzeige symplr
Erst am Samstagvormittag wurde das Tier gesichtet. Die Polizei und Feuerwehr wurden hinzugezogen. Der Plan war, das Tier einzufangen und es dem Besitzer zu übergeben. Leider gelang es den Einsatzkräften nicht, das Tier zu sichern.

Immer wieder lief das Tier Richtung Landstraße und gefährdete so den Autoverkehr. Auch die Einsatzkräfte wurden durch das Tier attackiert, so dass man schließlich zum Eigenschutz und der Gefahrenabwehr beschloss das Tier zu erlegen.


Der Laufvogel wurde letztendlich in einem angrenzenden Wäldchen erschossen.
Autor: psg

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr