eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 13:58 Uhr
22.09.2023
Bad Langensalzaer wollen ihre Serie ausbauen

Preußen in der Thüringenliga in Schleiz gefordert

Drei Siege ohne Gegentor in Folge sind eine hervorragende Bilanz für den FSV Preußen aus den letzten Wochen. Nun folgen zwei Auswärtsspiele für die Bad Langensalzaer Verbandsligaelf, in denen sich dieser Trend nach Meinung von Trainer Thomas Wirth gerne fortsetzen darf...

Anzeige symplr
Dass dies jedoch eine Herausforderung wird, ist dem Team bewusst. Jeder Gegner in der Thüringenliga hat das Potenzial, zu Hause ein siegreiches Spiel hinzulegen. Die Gastgeber des kommenden Wochenendes wollen dies in ihrem dritten Versuch in dieser Saison mit Sicherheit in die Tat umsetzen. Zum Auftakt gegen Ohratal gab es für die Schleizer lediglich ein 1:1 und gegen Weida ein knappes 2:3. Stattdessen gewann der Kontrahent in Geratal und in Nordhausen. Auch wenn Schleiz letzte Woche beim Aufsteiger in Neustadt/Orla verloren hat, ist die Truppe vom Fasanengarten mittlerweile gut in der Thüringenliga etabliert. Gegen die Preußen konnten die Rennstädter hingegen noch nie gewinnen. In sechs Duellen gab es drei Unentschieden und drei Siege für die schwarz-weißen Farben.

Vor knapp einem Jahr gewann die Kurstädter Mannschaft mit 1:0 und auch dieses Jahr sollen drei Punkte mit auf die weite Heimreise genommen werden. „Ein Abo auf ein erfolgreiches Spiel gegen Schleiz besteht jedoch nicht und es wird auch kein Selbstläufer, nur weil die Statistik und der Trend der letzten Spiele für uns sprechen. Unsere Truppe braucht gute Kondition und Konzentration gegen die Schwarz-Gelben, welche trotz Heimvorteil womöglich auf eine kampfbetonte Partie und auf Konterfußball setzen werden. Doch unsere Preußen sind motiviert und wollen oben dran bleiben. Los geht es für Spieler und Fans um 11:15 Uhr mit dem großen Bus,“ heißt es im Vorbericht des Vereins.
Markus Fromm

FSV Schleiz – FSV Preußen Bad Langensalza
Samstag, 23. September, 15Uhr,
Sportplatz Fasanengarten
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr