nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung
Fr, 11:25 Uhr
08.09.2017
Luther für die ganze Familie

Heilige Anna hilf!

Futtern, Lachen, lernen: Am 16. September dreht sich in den Mühlhäuser Kirchengemeinden alles um den Reformator
Wenige Wochen bevor das Reformationsjahr am Reformationstag seinen Höhepunkt und Abschluss erfährt, dreht sich am Samstag, in den Mühlhäuser Kirchen als um Martin Luther...

Unter dem Motto „Alles in Luther“ haben die Gemeinden verschiedenste Veranstaltungen für alle Generationen und buchstäblich jeden Geschmack vorbereitet. Um 15 Uhr beginnend und bis in den Abend hineinreichend sind sie so geplant, dass eine Teilnahme an einzelnen Höhepunkten, aber auch allen Angeboten möglich ist.

Zum Auftakt um 15 Uhr steht im und am Haus der Kirche mit dem „Luther-Parcours“ eine kreative und spielerisch-spannende Entdeckungsreise in die Lebenswelt Luthers auf dem Programm. Sie richtet sich insbesondere an Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren und deren Familien.

Mitmachen für die ganze Familie ist auch ab 18 Uhr in der St.-Petri-Kirche angesagt: Bei einem Mitmachkonzert erklingen Lieder aus aller Welt, begleitet von Gitarre, Flöte, Klarinette und Percussion.

Zeitgleich und bewusst ohne Eltern und jüngere Geschwister startet das „Juki-Special“ in der Jugendkirche „St. Martini“. Mit DJ, Cocktails und Nervenkitzel versprechenden Spielen gestalten die Jugendlichen ihren ganz eigenen Beitrag zur „Alles in Luther-Aktion“.
Für die dem Jugendalter entwachsene Generation empfiehlt sich um 19 Uhr ein Besuch der Nicolai-Kirche: Der Direktor der Mühlhäuser Museen. Dr. des., Thomas T. Müller hält an diesem Abend erstmals den Vortrag „Frühreformation und Bauernkrieg Die Thüringer Reichsstädte Nordhausen und Mühlhausen im Vergleich“.

Heilige Anna hilf! (Foto: Luth Edelhoff)

Auf weniger historisch fundierte, dafür umso unterhaltsamere Art und Weise wird um 20 Uhr in St. Georgii das Reformationsgeschehen vermittelt: Im Ein-Frau-Theaterstück „Heilige Anna hilf!“ bringt die Heilige Anna alias Annette Seibt die weitreichenden Ereignisse von vor 500 Jahren mit Humor und Enthusiasmus auf den Punkt.

Nach so vielen Erlebnissen kommt ab 21 Uhr im Gemeindezentrum Martini-Georgi das „Futtern wie bei Luthern“ gerade recht. Serviert werden Speisen, die nachweislich dereinst in Wittenberg auf den Tisch kamen und dabei spielen Konserven- und Tiefkühlkost ebenso wenige eine Rolle wie Reis, Tomaten und Kartoffeln. Wie nahrhaft und köstlich das sein kann, wird die Pfarrersfamilie Pokoj unter Beweis stellen, die sich eigens ein mittelalterliches Kochbuch zugelegt hat und ihre Gäste zur Vorbereitung ausgiebig vorkosten ließ.

So gestärkt kann es um 22 Uhr weiter gehen zum musikalischen Finale: einem besonderen Orgelkonzert in der Divi-Blasii-Kirche. Unter der Überschrift „Bach trifft Luther“ spielt Kreiskirchenkantor Oliver Stechbart den dritten Teil von Bachs „Clavierübung“ Orgelbearbeitungen, bei denen sich Bach ausschließlich Lieder von Luther als Vorlage wählte. Anschließend wird zum Ausklang bei Käse und Wein eingeladen.

Programmüberblick „Alles in Luther“, Samstag, 16. September 2017, Evangelisches Kirchspiel Mühlhausen
  • 15 Uhr: „Alles in Luther“ Luther-Parcours Luther-Parcours: Spiele und Geschichten um Luther Veranstaltungsort: Haus der Kirche, Kristanplatz 1, Mühlhausen
  • 18 Uhr: „Alles in Luther“ Konzert Mitmachkonzert für Familien Veranstaltungsort: St. Petri, Petriteich 20, Mühlhausen
  • 18 Uhr: „Alles in Luther“ Jugendkirche-Special Programm für Jugendliche mit Musik, Essen, Spielen und Übernachtung Veranstaltungsort: Jugendkirche St. Martini, August-Bebel-Straße 66, Mühlhausen
  • 19 Uhr: „Alles in Luther“ Vortrag Frühreformation und Bauernkrieg Die Thüringer Reichsstädte Nordhausen und Mühlhausen im Vergleich Dr. Thomas T. Müller (Direktor der Mühlhäuser Museen) Veranstaltungsort: St. Nikolai, Wanfrieder Straße, Mühlhausen
  • 20 Uhr: „Alles in Luther“ Theater Heilige Anna hilf! Annette Seibt (Erfurt) Veranstaltungsort: St. Georgii, Sondershäuser Straße, Mühlhausen
  • 21 Uhr: „Alles in Luther“ kulinarisch Futtern wie bei Luthern. Veranstaltungsort: St. Georgii (Gemeindezentrum), Sondershäuser Straße, Mühlhausen
  • 22 Uhr: „Alles in Luther“ Orgelkonzert 500 Jahre Reformation Johann Sebastian Bach (1685-1750) Dritter Teil der Clavierübung „Große Orgelsolomesse“ Bach trifft Luther Kreiskantor Oliver Stechbart Orgel Eintritt frei, Spende erbeten! Ort: Divi Blasii Kirche, Untermarkt, Mühlhausen www.bach-muehlhausen.de
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.